The Drowsy Chaperone

The Drowsy Chaperone ist ein Musical von Bob Martin, Don McKellar (Buch) und Lisa Lambert und Greg Morrison (Musik und Text). Es ist eine Parodie auf die amerikanischen Musical-Comedys der 1920er Jahre. Die Geschichte handelt von einem Musiktheater-Fan, der die Schallplatte seines (fiktiven) Lieblings-Musicals von 1928 The Drowsy Chaperone abspielt und dadurch die Show zum Leben erweckt, wie er ironisch die Musik, Geschichte und Akteure kommentiert.

The Drowsy Chaperone debütierte 1998 am Rivoli in Toronto (Kanada) und startete am Broadway am 1. Mai 2006.

 

Vorankündigung: 8. November 2013, Kulturhaus Osterfeld

The Drowsy Chaperone

oder »Vier Hochzeiten und ein Musical«
Das neue BRETThupferl-Musical als deutschsprachige Zweitaufführung!

Ü30-Gala von BRETThupferl

 

 

Nach oben >>                   zurück zur Übersicht der Stücke >>