18. Mai 1995, Kulturfest in der Innenstadt Pforzheim

Der Star

Ein Kurzspiel von Kirsten Klein

Stars sind immer etwas Besonderes! Welch ein Glück für einen Fan, wenn er einen Nachmittag mit seinem Star verbringen darf. Sabine hat dieses Glück und wird natürlich von ihren Freundinnen darum beneidet. Doch ist das wirklich so toll?

Besetzung

Sabine...............................Argentina Modalca
Andrea..............................Maria Mitsikuglou
Lena..................................Celia Jung
Conny Cool........................Nadine Rogatz

Souffleuse..........................Brigitte Bölke, Silvia Kunzmann
Ton....................................Joachim Kania
Maske................................Dorothee Martin
Bühnenbild.........................Simi Zeleny-Kania, Patrick Burandt, Joachim Kania
Programmheft....................Simi Zeleny-Kania
Regie.................................Simi Zeleny-Kania

 

 

Der Mülldieb

Ein Kurzspiel von Kirsten Klein

Petra, gerade vom Urlaub auf dem Bauernhof zurückgekommen, wird von ihrer Cousine überfallen, die noch dazu Unmengen von "Müll" mitbringt. Um sie wieder loszuwerden erfindet Petra die Geschichte vom Mülldieb. Ihre Freundinnen und Freunde unterstützen sie dabei mutig. Doch ist die Geschichte wirklich nur erfunden?

Darsteller

Petra.........................................Tina Bölke
Wiebke, Petras Cousine...............Annika Lutz
Anna..........................................Katharina Bancotvska
Ulli.............................................Roberto Patti
Stefanie.....................................Simone Kunzmann

Souffleusen................................Brigitte Bölke, Silvia Kunzmann
Ton............................................Joachim Kania
Bühnenbild.................................Simi Zeleny-Kania, Patrick Burandt, Joachim Kania
Programmheft.............................Simi Zeleny-Kania
Regie.........................................Simi Zeleny-Kania

 

 

Die Lügenfee

Ein Kurzspiel von Kirsten Klein

Lisa, von ihren Eltern vernachlässigt, träumt sich oft in ein schöneres Leben und erzählt, was ihr dort alles widerfährt. Dadurch wird sie in der Schule zur Außenseiterin. "Besucht dich nachts die Lügenfee?" spotten ihre Klassenkameradinnen.
Als sie es nicht mehr erträgt, hofft Lisa, ihre Eltern seien Außerirdische, die sie abholen und mitnehmen in eine bessere Welt. Die ganze Nacht wartet sie auf einer Wiese am Waldrand – vergebens.
Als Lisa tags darauf nicht mehr zum Unterricht erscheint, werden ihre Mitschülerinnen erstmals von Gewissensbissen geplagt. Sie suchen Lisa und finden sie auch – auf jener Wiese, bei einem Ehepaar. Sind das nun ihre außerirdischen Eltern? Nein, es sind Schauspieler einer Theatergruppe. Künftig darf Lisa mit ihnen gemeinsam ihre Fantasie auf der Bühne ausleben.

 

 

Nach oben >>                   zurück zur Übersicht der Stücke >>