1989, Stadtheater Pforzheim

Thefau

Geschrieben und aufgeführt von der Amateurtheatergruppe BRETThupferl. Erste Aufführung zum Amateurtheaterwettbewerb im Stadttheater Pforzheim. Die zweite orstellung beim Tag der ofenen Tür im Kupferdächle (11.06.89) und die dritte Vorstellung auf dem Pforzheimer Stadtgartenfest am 27.08.89.

Das Stück "Thefau" ist eine bissige Persiflage auf das Fernsehen im Agemeinen, auf Soap-Operas und Werbung im Speziellen. Ein Moderator führt durch die "Sendung" und stellt die streitenden Eheleute Mr. und Mrs. Ewing vor, deren verwirrte Kinder und das verrückte Umfeld, immer untermalt mit der typisch dramatischen Filmmusik. Alles steigert sich bis zum turbulenten Ende, immer wieder unterbrochen von unsinnigen Werbespots. Und an der spanendsten Stelle unterbricht der Moderator das Geschehen und weist auf die nächste Folge.

Darsteller

Spielleiter.....................Stefan Mesitschek
Mr. Ewing......................Olaf Schulze
Mrs. Ewing....................Kirsten Klein
Tochter.........................Carola Frank
Sohn............................Gunnar Gstettenbauer
Sekretärin....................Petra Ehrenberg
Nachbarin.....................Sabine Burandt
Stimme rot...................Dorothee Martin
Stimme weiß.................Simi Zeleny
Maske......................... Dorothee Martin
Script...........................Melanie Kalcher
Cheerboys....................Joacim Kania, Frank Rohr

Seelische und tatkräftige Unterstützung, sowie Ersatz:
Alexander Weber, Patrick Burandt und Petra Gstettenbauer

 

Nach oben >>                   zurück zur Übersicht der Stücke >>