28. Juni 1983, Hilda-Gymnasium , Pforzheim

Scherenschnitt

Ein Kriminalstück zum Mitspielen von Paul Pörtner

Erster Teil:
Die Pianistin Clara Czerny wurde tot aufgefunden, erstochen von einer Schere.
Ihre Wohnung liegt über dem Friseursalon Wuttig und alle dort Anwesenden sind
des Mordes verdächtig.
Zweiter Teil:
Der Kriminalkommissar Wittekind leitet das Verhör. Wer ist der Täter? Die Ermittlung überlässt der Autor dem Publikum.
Mitspiel, das bedeutet: die Mitwirkung des Publikum des Publikums wird angeregt, herausgefordert, eingeschlossen, sie bestimmt Verlauf und Finale des Stückes.

Darsteller

Anton Wuttig, Friseur.................Thomas Zäpf
Elisa Pittig.................................Franzi Holz
Alex Laurin, Antiquar.................Olaf Schulze
H. Wundhammer.......................Anne Merz
Kommissar Wittekind.................Thorsten Hau
Kriminalassistent.......................Martin Götz
Zeugen.....................................die Zuschauer

 

Hinter den Kulissen

Reqisite....................................Simi, Silvia
Maske......................................Olaf, Franzi
Souffleure.................................Bernd, Andrea
Leitung.....................................Sabine Möller

 

 

Nach oben >>                   zurück zur Übersicht der Stücke >>