17. März 1982, Hilda-Gymnasium, Pforzheim

Vater braucht eine Frau

Ein Stück von Christian Bock

Chaos-Zustand im Hause Naumann. Der Herr Regierungsrat kommt alleine mit seinen vier Kindern nicht mehr klar und beschließt ein Kindermädchen einzustellen. Die Anzeige die Herr Naumann dafür aufgibt wird von seinen Kindern entdeckt und löst bei diesen absolutes Missfallen aus. Deshalb beschließen sie kurzerhand selbst eine Anzeige aufzugeben, um damit eine Frau für ihren Vater und eine liebe Mutter für sich zu finden. Wie es sich für eine Komödie gehört, erscheinen natürlich sowohl Kindermädchen als auch Heiratskandidatinnen und bringen den Regierungsrat Naumann und das Publikum ganz schön in Verwirrung.

Mitwirkende

Regierungsrat Naumann...............Matthias Müller
Martin.........................................Alexander Weber
Phillip.........................................Oliver Schulte
Ulla............................................Silvia Carmona
Tom...........................................Bernd Roßnagel
Frl. Hellwig..................................Franzi Krawutschke
Frl. Martini..................................Franziska Holz
Frau Matschke.............................Anne-Katrin Merz
Herr Matschke.............................Martin Wohlenberg
Dienstmädchen...........................Ulrike Klein
Frl. Witer....................................Ulla Dorn
Frl. Nickel...................................Simone Zeleny
Frau Stöhr..................................Sabine Möller
Frl. Hinze....................................Gaby Zeitler

Regie.........................................Gaby Zeitler
Regieassistenz............................Sabine Möller, Simi Zeleny

Licht- und Tontechnik..................Martin Zimmermann
Requisite....................................Ulrike Klein, Franzi und Ziska
Maske........................................Sabine Möller, Anette Weber, Ute Ginzel
Souffleuse................................. Anne-Katrin Merz


Nach oben >>                   zurück zur Übersicht der Stücke >>